Alle machen Facebook, Twitter, YouTube – wenige haben eine Social Media Marketing Strategie

Hier gibts gute Social Media Marketing Bücher.
NEU:Die Social Media Marketing Konzept-Werkzeugkiste


Mein Research für Neukunden und Interessenten bringt derzeit immer ähnlichere Ergebnisse. Nahezu alle haben heute schon Präsenzen und alle haben diese auf Facebook, Twitter und YouTube, also den reichweitenstarken Social Media Sites. Das ist aber leider keine Strategie.

Social Media MonitoringEffektives und effizientes Social Media Marketing nutzt das Potential des Long Tail of Media um die Botschaft in die Nischen den Zielgruppenkommunikation zu verbreiten, wo es keine Streuverluste gibt. Um dieses Potential zu erschliessen, muss eine Strategie und ein Konzept erarbeitet werden. Die grossen 3 sind sicherlich hilfreich, aber Social Media funktioniert nicht wie Prime Time TV.

Sehen Sie sich bloss die Vielfalt im obigen Social Media Prisma an – und das ist noch nicht mal vollstaendig. In dieser Vielfalt hat jede Zielgruppe ihre bevorzugten Plattformen und Kommunikations-Cluster. Twitter ist vielleicht dabei, aber wahrscheinlich gibt es eine viel impactstaerkere Plattform und Twitter ist nur das Schwarze Brett.

Die 7 Schritte zu Social Media Strategie und Konzept sind hier schon publiziert worden.

Hier noch ein guter aktueller Artikel dazu:
Brandweek: Winging It Does Not Equal A Social Media Strategy.

Also warum Strategie und Konzept?
Weil Social Media nicht wie tradionelle Medien funktionieren, die Werbung auf der Basis von Reichweitendaten ermoeglichen. Die Reichweite von Social Media hat nichts mit Facebooks 500 Millionen Usern zu tun, auch wenn diese hilfreich sein koennten. Social Media sind nicht wirklich Medien, sondern Kommunikationsplattformen. User kommunizieren ueber Dinge, ueber die sie kommunizieren moechten. Ihr Marketingbudget ist vielleicht hoch, dennoch haben Ihre Twitter- und Facebook Accounts dieselbe Wertigkeit, wie die aller anderen Teilnehmer. Nur wenn die User Ihre Botschaft weiterverbreiten, werden Sie Friends, Fans und Subscriber gewinnen. Natuerlich koennen Sie fuer Ihre Facebook Page Werbung machen, aber noch mehr Werbegeld ausgeben ist ja nicht der Grund, warum Sie Social Media nutzen wollten.

Um das Potential fuer Social Media zu nutzen, muessen Sie verstehen, was und wie Ihre Zielgruppe Social Media nutzt. Dann Ziele setzen und eine entsprechende Strategie formulieren. Und auf der Basis ein Konzept ableiten.

Emailen Sie tom@sonncom.com um weiterzudiskutieren, oder posten Sie einen Comment.

Advertisements

3 Antworten zu “Alle machen Facebook, Twitter, YouTube – wenige haben eine Social Media Marketing Strategie

  1. Pingback: Everybody does Facebook, Twitter, YouTube – few have a strategy | SonnCom Marketing Blog

  2. Pingback: Goal, Strategy, Operation, Tactics – 4 Secrets to Keep Cool in Social Media Marketing | SonnCom Marketing Blog

  3. Pingback: Ziel, Strategie, Umsetzung, Taktik – die 4 Elemente erfolgreichen Social Media Marketings | SonnCom Marketing Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s